Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ausbildungsberuf Tierwirt/in FR Schäferei

Allgemeines:

Die zunehmende Spezialisierung der landwirtschaftlichen Betriebe, vor allem in der tierischen Produktion, erfordert hochqualifizierte Fachkräfte. Dem trägt die Ausbildung zum Tierwirt mit ihren fünf Fachrichtungen Rinder-, Schweine- und Geflügelhaltung sowie Schäferei und Imkerei Rechnung. Tierwirte züchten, halten, füttern und pflegen landwirtschaftliche Nutztiere in Tierhaltungsbetrieben. Der/Die Tierwirt/in kennt sich auch mit dem Gewinnen und richtigen Lagern tierischer Produkte wie Fleisch, Milch, Wolle oder Honig aus und weiß, wie man diese für die Vermarktung vorbereitet. Da die Ansprüche der Verbraucher an die Qualität und Herstellung tierischer Erzeugnisse ständig steigen, kommt der umwelt- und tierartgerechten Haltung und der Beachtung des Verbraucherschutzes bei der Vermarktung eine besondere Bedeutung zu.

 

Allgemein

  • Tierproduktion
  • Tierschutz
  • Maschinen, Geräte und Betriebseinrichtungen
  • betriebliche Abläufe und Organisation, wirtschaftliche Zusammenhänge
  • qualitätssichernde Maßnahmen
  • Umweltschutz
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebs
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
 

Fachrichtung Schäferei

  • Schafhaltung
  • Ablammung und Aufzucht
  • Produktion von Wolle, Milch und Fleisch
  • Hütetechnik
  • Weidewirtschaft, Futtergewinnung
  • Naturschutz und Landschaftspflege
 
Anforderungen:
  • Freude am Umgang mit Tieren
  • Interesse an der Natur und biologischen Vorgängen
  • technisches Verständnis
  • betriebswirtschaftliches Interesse
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten 
 
Kontakt:
Heidegut Dahlen GbR Gesellschafter Ernst Bößneck, Frank Terpitz, Martin Umhau
Gartenstr. 7
04774 Dahlen

Telefon (034361) 8290
Telefax (034361) 82919

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:

Mehr über Heidegut Dahlen GbR Gesellschafter Ernst Bößneck, Frank Terpitz, Martin Umhau [hier].